Schule-Otfried Preußler Schule

Die Schule für das praktisch bildbare Kind […]

Weiterlesen…

Dass Kinder mit einer geistigen Behinderung in die Schule gehen, war in den 60er noch nicht selbstverständlich: Die „Schule für das praktisch bildbare Kind“ wurde im Jahre 1962 erstmals in einem Erlass des hessischen Kultusministeriums erwähnt. Ab 1966 begann man in Hessen damit, die Schulpflicht für Kinder mit geistiger Behinderung umzusetzen und entsprechende Schulen einzurichten. Die Otfried-Preußler Schule in Dillenburg, eine Schule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und einer Abteilung für körperliche und motorische Entwicklung, geht mit der Zeit und bietet interessierten Eltern nun eine gemeinschaftliche Plattform für wissenswerte Informationen an. Wir haben für die Otfried-Preußler Schule ein ansprechendes und benutzerfreundliches Design entworfen, damit es den Besuchern der Webseite leichter fällt, die benötigten Informationen schneller zu finden.

ops-dillenburg ops-dillenburg_schulprogramm