Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den folgenden verantwortlichen Anbieter dieser Website auf.

Dupp GmbH
Kühlhausstraße 1
35708 Haiger

E-Mail: info@dupp.de
Tel.: 02773 92090

Kontakt zum Datenschutzbeauftragen der Firma Dupp GmbH können Sie durch folgende E-Mailadresse aufnehmen: datenschutz@dupp.de

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Datenschutzgesetz der EU-DSGVO und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-Neu) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

Allgemeine Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Webseiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ohne weitergehende Einwilligung, soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind. (Artikel 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO)

Ferner erheben wir Daten mit vorhergehender Einwilligung für den Versand von Newslettern, Kontaktformular sowie Kontoeröffnung / Nutzerregistrierung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO).

Zur Wahrung der berechtigen Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erheben wir Daten mit Hilfe der Server-Logfiles, Google Analytics und Folgende. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. (Artikel 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO)

Beruht die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO, ist unser berechtigtes Interesse, sofern nicht anders angegeben die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit. Im Übrigen haben wir unsere Zwecke und Interessen im Rahmen der vorstehenden Aufzählung der Verarbeitung jeweils angegeben.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, diese richten auf Ihrem Gerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, das Angebot benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden.

Ein Großteil dieser Cookies wird nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch zu erkennen.

Sie können jedoch den Browser Ihres Geräts so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden oder Cookies nur im Einzelfall erlauben. Ferner können Sie die Annahme von Cookies in bestimmten Fällen oder generell ausschließen sowie die automatische Löschung der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Die Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseiten einschränken.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung unserer Websites für Sie zu vereinfachen (z.B. wird Ihr Warenkorb gespeichert).

Log-Dateien auf dem Server

Unser Provider speichert automatisiert Informationen in Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem
  • Namen der angeforderten Datei (Internetseite),
  • Datum
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • übertragene Datenmenge
  • anfragenden Provider
  • Referrer URL (URL, die Sie unmittelbar zuvor besucht haben)
  • Hostname des zugreifenden Rechners

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird durch uns nicht vorgenommen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte einer rechtswidrigen Nutzung bekannt werden.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung Ihrer Daten und der Server-Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines dauerhaften und störungsfreien Betriebs der Website und zur Verbesserung der Inhalte unserer Website sowie zur Übermittlung an Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs ausgewertet.

Verschlüsselung der Website

Wir nutzen in der Regel aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Webseitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem grünen Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile oder daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können Ihre Daten, in der Regel nicht von Dritten mitgelesen werden.

E-Mail und Kontaktformular

Wenn Sie uns über ein Kontaktformular Ihre Anfrage übermitteln oder per E-Mail zusenden, werden Ihre Daten aus dem Anfrageformular oder der E-Mail gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Diese Verarbeitung erfolgt in der Regel auf elektronischem Wege. Wird ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Ausübung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung aus einem berechtigten Interesse nichts entgegensteht. Ein solches berechtigtes Interesse ist zum Beispiel eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist § 26 BDSG-Neu.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf unseren Internetseiten werden neben Ihrer Nachricht auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung, Ihre IP-Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name gespeichert. Wir benötigen diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen gegen den Verfasser rechtlich vorgehen zu können. Sie können nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestattet, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang unseres Newsletters einverstanden sind. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter widerrufen werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO.

E-Mail-Werbung im B2B-Verfahren

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Zwischen Vollkaufleuten und Firmen wird dieses Verfahren in den Allgemeine Geschäftsbedingungen geregelt.

Postwerbung im B2B-Verfahren

Wir behalten uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen. Zwischen Vollkaufleuten und Firmen wird dieses Verfahren in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt.

Google Web Fonts

Wir verwenden zur Darstellung unserer Webseiten sogenannte Webfonts. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Dazu lädt beim Aufrufen unserer Seite Ihr Browser die benötigte SchriftArtikel Das ist notwendig, damit Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann.

Weitergehende Informationen zu Google Webfonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1.

Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden sie unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO dar.

Google Maps

Wir setzen auf unseren Webseiten den Internetdienst Google Maps ein. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Über die Verwendung und Nutzung durch Google sowie den genauen Inhalt dieser Daten haben wir keine Kenntnis.

Durch Deaktivieren von Javascript in Ihrem Browser, verhindern Sie die Ausführung von Google Maps. Die Anzeige der Karten auf unseren Webseiten ist dann nicht möglich. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google Maps erfahren Sie hier: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Google AdWords / myBusiness

Wir nutzen auf unseren Webseiten Google AdWords als Online-Werbeprogramm der Google Inc. Hierbei wird auch das Conversion-Tracking eingesetzt. Mit diesem Tool setzt Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Computer, wenn Sie über eine Google-Werbeanzeige auf unsere Webseite kommen. Das Cookie läuft nach 30 Tagen aus. Mit den durch Conversion-Cookies eingeholten Daten werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt. Wir erhalten über Google AdWords Statistiken über die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige reagiert haben. Sie können durch Ablehnen von Cookies über Ihren Internet-Browser das Tracking-Verfahren ablehnen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Das berechtigte Interesse ist die Durchführung und Überprüfung von Marketing-Maßnahmen.

Google Analytics

Wir verwenden auf unseren Webseiten Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet Cookies. Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert und dadurch Ihre IP-Adresse in der Regel gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.

Sie können durch Ablehnen von Cookies über Ihren Internet-Browser das Tracking-Verfahren ablehnen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Wenn Sie möchten, können Sie die Erfassung der von Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Unsere Webseiten nutzen die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Das berechtigte Interesse ist die Durchführung und Überprüfung von Marketing-Maßnahmen.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Wir verwenden auf unseren Webseiten Plugins des sozialen Netzwerks Facebook. Anbieter ist Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA.

Diese Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Webseiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webseiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Webseiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Das berechtigte Interesse ist die Durchführung und Überprüfung von Marketing-Maßnahmen.

YouTube

Wir verwenden auf unseren Webseiten YouTube-Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Anbieter ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Beim Besuchen unserer Webseiten wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Webseiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube eine Zuordnung Ihres Surfverhaltens zu Ihrem persönlichen Profil. Sie können das verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube Account ausloggen. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, dass YouTube Ihre IP-Adresse speichert.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Das berechtigte Interesse ist die Durchführung und Überprüfung von Marketing-Maßnahmen.

Nutzerregistrierung

Auf unseren Webseiten haben Sie die Möglichkeit ein Formular zu Registrierung auszufüllen. Wir erheben in diesem Fall personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Welche Daten erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Registrierungsformular zu erkennen. Wir werden die von Ihnen mitgeteilten Daten lediglich zur Vertragsvorbereitung oder Abwicklung Ihrer Anfragen verwenden. Wir können Ihre Daten auch an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter übermitteln, die Ihre Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung in unserem Auftrag nutzen.

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

Durch eine Registrierung auf unseren Webseiten wird Ihre IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Diese Speicherung der Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann und Strafverfolgung ermöglichen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist dementsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

Übermittlung an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der Zweckerhebung wird von uns nicht vorgenommen. An staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt eine Weitergabe nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung, Widerruf, Widerspruch, Berichtigung, Einschränkung

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft und Kopie über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten oder Kategorien von Daten, sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Einschränkung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung, wenden Sie sich bitte direkt an uns über die obigen Kontaktdaten.

Sollten personenbezogene Daten an ein Drittland übermittelt werden, so werden wir Sie in der Anlage über die einzelnen Übertragungen informieren. Ihnen steht das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Rechtsgrundlage der oben genannten Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 EU-DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 EU-DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Artikel 17 EU-DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 EU-DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 EU-DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch (Artikel 21 EU-DSGVO)
  • Recht auf Widerruf (Artikel 7 Abs. 3 EU-DSGVO)

Mitteilungspflicht

Wenn Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie als betroffene Person der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die aktuelle Rechtslage verstößt.

Für uns zuständige Aufsichtsbehörde

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

Postfach 31 63
65021 Wiesbaden
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Tel. 0611/1408-0
poststelle@datenschutz.hessen.de

Löschung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck ihrer Speicherung entfällt oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Eine Speicherung kann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck, widerrufen Sie Ihre Einwilligung oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Sollte es dennoch erforderlich sein, Ihre Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung weiterhin zu speichern, wird dieses unter der gesetzlichen Voraussetzung erfolgen.

Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseiten, Onlineshops, Ticketsysteme und sonstigen Systeme durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, unbeabsichtigte Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich und kann nicht von uns gewährt werden. Aus diesem Grund steht es Ihnen jederzeit frei, Ihre personenbezogenen Daten auch auf anderen Wegen, beispielsweise telefonisch oder per Post, an uns zu übermitteln.

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Ware erforderlich ist. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Verschlüsselung des Zahlungsverkehrs

Wir sichern Ihre Daten im Zahlungsverkehr. Zu diesem Zwecke nutzen unsere Webseiten bei der Übertragung im Zahlungsverkehr eine SSL-Verschlüsselung. Sie selbst können feststellen, ob die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist oder nicht. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem grünen Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile oder daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können Ihre Daten, in der Regel nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ratenkauf

Haben Sie die Zahlungsart Ratenkauf ausgewählt und die hierfür erforderlichen datenschutzrechtlichen Einwilligungen erteilt, werden Ihre personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Adresse, Email, Telefonnummer, Geschlecht, IP-Adresse) gemeinsam mit für die Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten (Rechnungsbetrag, Artikel, Fälligkeiten, Gesamtbetrag, Steuern, Rechnungsnummer, Währung, Bestellzeitpunkt und Bestelldatum) zu Zwecken der Abwicklung dieser Zahlungsart an unseren Partner PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal L-2449 Luxembourg übermittelt.

Zur Überprüfung Ihrer Daten bzw. Bonität führt Paypal Abfragen und Auskünfte bei öffentlich zugänglichen Datenbanken und Kreditauskunfteien durch. Die Anbieter, bei denen diese Auskünfte und gegebenenfalls Bonitätsinformationen auf Basis von Profiling Verfahren eingeholt werden, sowie weitere Details zur Verarbeitung Ihrer Daten nach Übermittlung an unseren Partner Paypal entnehmen Sie bitte dessen Datenschutzerklärung:  https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

Die bei der Bestellung erfolgte Zustimmung zur Datenweitergabe durch Ihre Einwilligung kann jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Auftragsverarbeitungsvertrag

Sie erhalten unseren aktuellen AV-Vertrag auf Nachfrage als PDF zugeschickt. Diesen können Sie herunterladen, ausfüllen und uns als PDF zusenden. Danach erhalten Sie eine unterschriebene Ausführung ebenfalls als PDF zurück.

Version: 25. Mai 2018